Der Notar

In allen hochentwickelten Kulturen seit Jahrtausenden gab es die Vertrauensperson in Rechtsfragen, die unabhängig die Rechtssuchenden beriet und ihre Rechtsangelegenheiten in Worte fasste. Daraus entwickelte sich der Beruf des Notars, der auch heute noch aktuell und notwendig ist.

Die Notare helfen Ihnen in ihren Rechtsfragen und schafften durch Urkunde Papiere, die mit einem besonderen öffentlichen Vertrauen und einer besonderen Beweiskraft verbunden sind.

Die Tätigkeitsschwerpunkte notarieller Tätigkeit umfassen alle Rechtsgeschäfte in Zusammenhang mit Grundstücken und deren Belastungen, erbrechtliche, familienrechtliche und eherechtliche Regelungen sowie Fragen des Handels- und Gesellschaftsrechts (Kaufleute, Handelsgesellschaften, Kapitalgesellschaften).

Egal, um welche Angelegenheiten es geht: Der Notar ist der neutrale und unparteiische Berater. Er belehrt über die rechtliche Tragweite, über rechtliche Vorteile aber auch über rechtliche Risiken in ausgewogener und sachgerechter Art.

Dieser Kern der notariellen Berufstätigkeit wird im Notariat Hans-Jörg Assenmacher in Koblenz von Notar und Mitarbeitern als Verpflichtung begriffen.

Das Amt des Notars ist ein sogenanntes öffentliches Amt, das von der Justizverwaltung einem Juristen übertragen wird. Der Notar übt dieses öffentliche Amt in seiner eigenen Kanzlei aus.

Der gebürtige Koblenzer Hans-Jörg Assenmacher ist seit 1994 Notar in Koblenz.